Logo Kaempfelbach hilft

Wasser - Trinkwasser-Qualität und Wasserhärte

Die Ortsgebiete Bilfingen und Ersingen werden teils mit reinem Bodenseewasser, teils mit Mischwasser (Bodensee- und Eigenwasser) versorgt.


Versorgung mit Bodenseewasser:

  • Bilfingen im gesamten Ortsgebiet
  • Ersingen in den Wohngebieten "Sommerhälde" und "Ameisenberg"
    (Finkenstraße, Falkenstraße, Elsternweg, Eisinger Straße, Häldenstraße, Weinsteigstraße, St.-Josef-Straße und zudem noch der obere Bereich der Bergstraße)

Trinkwasser aus dem Bodensee hat einen Härtegrad von 1,60 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht ehemals 9 Grad deutscher Härte), damit liegt es im Härtebereich "Mittel" des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes. Der Mineralstoffgehalt ist mit einem Nitratgehalt von nur 4,2 mg/l gut für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.


Versorgung mit Mischwasser (Bodensee- und Eigenwasser im Verhältnis 1:1):

  • Ersingen im Ortsgebiet außer "Sommerhälde" und "Ameisenberg"

Durch das Mischverhältnis erreichen wir hier einen Härtegrad von 3,23 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht ehemals 18,1 Grad deutscher Härte), damit liegt es im Härtebereich "Hart" des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes.

Detailierte Angaben zur Trinkwasser-Qualität erhalten Sie über die

  • Trinkwasseranalyse
  • und den offiziellen Entnahmestellen aus Kämpfelbach (im Ortsteil Bilfingen: Hochbehälter Beizle, Rathaus Bilfingen, Benzstraße / im Ortsteil Ersingen: Hochbehälter Reut, Hochbehälter Kirchberg, Hochbehählter Staig, Kirchbergschule, Bauhof, Rathaus Ersingen)

die über die unten angehängten Dokumente eingesehen werden können:

Ansprechpartner

Service, Logistik und Versorgung
Rathaus Bilfingen

Telefon: 0174 6873104
wassermeister@kaempfelbach.de