Krankenverein Ersingen e.V.

V. l. n. r.: Birgit Vielsack, Isolde Frei, Guido Grimm, Josef Mayer, Heiderose Hübner, Siegfried Böhm, Ingrid Brenk
V. l. n. r.: Birgit Vielsack, Isolde Frei, Guido Grimm, Josef Mayer, Heiderose Hübner, Siegfried Böhm, Ingrid Brenk

Der Krankenverein Ersingen e.V. wurde am 2. Sept. 1906 auf Initiative des katholischen Ortsgeistlichen Hermann Müßle gegründet. Der Verein zusammen mit den Ordensschwestern aus Gengenbach war immer bestrebt, Kranken und Hilfsbedürftigen der Gemeinde Ersingen beizustehen und die entsprechende Betreuung zu gewährleisten.

Nach 82 Jahren Wirken mussten unsere letzten zwei Ordensschwestern, Schwester Cäcilia vom Kindergarten sowie unsere Krankenschwester Waltrudis, zum 15. Juli 1988 in das Mutterhaus nach Gengenbach zurück. Nachdem im Jahr 1995 alle Dienste nach dem Pflegeversicherungsgesetz angeboten wurden, war es angebracht, eine Sozialstation zu gründen. Bis zum Jahr 2000 unterhielten der Krankenverein Ersingen e.V. zusammen mit dem Krankenhilfsverein Bilfingen die katholische Sozialstation. Somit konnte der Grundgedanke verfolgt und realisiert werden, dass die Ersinger Einwohner im gewohnten Lebensbereich betreut werden können und sich nicht in einem Heim oder in der Stadt wiederfinden.

Durch den Bau der betreuten Altenwohnungen und der Sozialstation durch die Gemeinde wurde ein Meilenstein gesetzt. Die Sozialstation Kämpfelbach e.V. wurde im Jahr 2000 als Verein gegründet, dem auch der Krankenverein Ersingen e.V. angehört. Der Krankenverein Ersingen e.V. hat derzeit 571 Mitgliedschaften. Der Beitrag ist 7,00 Euro jährlich für eine Familie. Ältere Mitglieder, die von der Sozialstation betreut werden sowie verschiedene Anschaffungen, die in der Sozialstation notwendig sind, werden vom Verein unterstützt. Außerdem beteiligt er sich an Projekten, die der Allgemeinheit in Ersingen zugute kommen. Auch die angebotenen Aqua- und Rückenkurse erfreuen sich großer Beliebtheit und Vorträge über gesundheitsfördernde Maßnahmen sind ein fester Bestandteil des Vereins.

Kontakt

Guido Grimm
Kämpfelbachstr. 7
75236 Kämpfelbach
Telefon: 07231 82051