Wieder normale Öffnungszeiten der Rathäuser für die Besucher, Bitte haben Sie Verständnis für die angeordneten Maßnahmen zum Schutz gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

erste Erfolge im Kampf gegen die Corona-Epidemie zeichnen sich ab. Ich möchte Ihnen allen dafür danken, dass Sie Verständnis zeigen für die angeordneten Maßnahmen. Nur wegen Ihrem besonnenen Verhalten konnten die Infektionszahlen in Kämpfelbach (derzeit 8 Fälle) niedrig gehalten werden. Dennoch ist das ein sehr heimtückischer Virus, der vor keiner Altersgrenze Halt macht und auch zu Sterbefällen bei jüngeren Personen ohne Vorerkrankungen führte. Bleiben Sie daher weiter vernünftig und beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen, das ist das Maß aller Dinge.

Durch das Abflachen der Ansteckungswelle konnten erste Lockerungen im öffentlichen Leben möglich werden. Dennoch wird uns das Virus noch lange beschäftigen. Ich möchte ab Montag, den 04.Mai 2020 wieder die Rathäuser für den allgemeinen Besucherverkehr zu den üblichen Sprechzeiten öffnen, allerdings mit folgenden Vorgaben:

  • Zum Schutz meiner Rathausbediensteten bitte ich alle Besucher die Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter) einzuhalten.
  • Alle Besucher haben in den Räumlichkeiten der Rathäuser in Bilfingen und in Ersingen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der Zutritt ist nur unter dieser Voraussetzung gestattet.
  • Ich empfehle weiterhin, den Besuch auf die unabdingbar notwendigen Erledigungen zu beschränken, gerne können Sie zuvor telefonisch einen Termin vereinbaren.
  • Als Mund-Nasen-Bedeckung gelten die zertifizierten Mund-Nasen-Schutz- Masken sowie Alltagsmasken. Alltagsmasken sind selbstgemachte Masken aller Art, die Mund und Nase vollständig und sicher abdecken.

Ich danke allen für Ihr Verständnis und die Akzeptanz dieser Maßnahmen.

Weitere interessante Informationen zur Corona-Rechtslage finden Sie auf unserer Homepage.

 

Udo Kleiner,

Bürgermeister,

28.04.2020