Beratungsstelle für Hilfen im Alter

  • Soziale Beratungsstellen

Angebot der Beratungsstelle für Hilfen im Alter

Die meisten Menschen wollen im Alter gut versorgt sein und so lange wie möglich zuhause leben. Die Beratungsstelle für Hilfen im Alter unterstützt Senioren in Kämpfelbach seit vielen Jahren mit Informationen und Vermittlung der notwendigen Hilfen. Beratungen können telefonisch oder bei einem Hausbesuch stattfinden.

Im Rathaus Ersingen können sich dienstags von 10 bis 12 Uhr ältere Menschen und deren Angehörige in der Sprechstunde informieren und beraten lassen über:

• Leben und Wohnen im Alter

• Hilfen bei nachlassender Gesundheit / beginnender Pflegebedürftigkeit / Demenz

• Leistungen der Krankenkasse und Pflegekasse

• Informationen und Vermittlung der häuslichen Pflege (z.B. Pflegedienste, Hausnotruf, Essen auf Rädern)

• Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege, Pflege im Heim

• Tagespflege, Betreuungsgruppen

• Wohngeld, Sozialleistungen

• Möglichkeiten der rechtlichen Vorsorge (Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, gesetzliche Betreuung)

• Alltagsbegleitende Hilfen, z.B. Antragstellung; Schriftverkehr

• Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige

• Persönliche Anliegen und Fragen zur Pflegesituation.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um Terminvereinbarung für die Sprechstunde bei Frau Renner-Rosentreter unter Tel. 07231 128 131 oder per Mail: isolde.renner@caritas-pforzheim.de

Termine für Hausbesuche können ebenfalls vereinbart werden.

Kontaktdaten

Beratungsstelle für Hilfen im Alter

Ansprechpartner

Frau Renner-Rosentreter

Telefon: 07231 128131
E-Mail schreiben

Adresse

Kelterstr. 1
75236 Kämpfelbach
Anfahrt planen