Feuerwehrschlauch
Feuerwehrauto Geräte
Brennendes Haus
Feuerwehrschläuche

20.03. Person unter Zug

01:27 Uhr Hilfeleistung

Die Selbsttötung einer Frau hat am Donnerstag auf Freitag Nacht gleich mehrere Feuerwehren beschäftigt. Der Bahnverkehr zwischen Karlsruhe und Mühlacker stand für Stunden still.

Um 01:27 Uhr erhielt die Integrierte Leitstelle für den Feuerwehr- und Rettungsdienst in Pforzheim über die Leitstelle der Bahn die Meldung, dass sich auf der Bahnstrecke Karlsruhe - Mühlacker im Bereich Ersingen ein Suizid ereignet hat. Die Unfallstelle befand sich im Bereich des Tunnels zwischen Ersingen HBF und Ersingen West. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle und besseren Zugänglichkeit für Rettungsdienst und Bundespolizei wurden die Feuerwehren aus Kämpfelbach, Ispringen und Remchingen alarmiert. Während die Wehren aus Remchingen und Ispringen an einem Bereitstellungsplatz warteten, erkundete der Einsatzleiter die Lage. Schnell war klar, dass für die Frau jede Hilfe zu spät kam. Da es sich allerdings um einen Personenzug handelte, übernahm die Feuerwehr Kämpfelbach die Evakuierung des Zuges und die Ausleuchtung der Einsatzstelle. Dank des Gleiswagens war dies hier kein Problem. Somit konnten die Wehren aus Ispringen und Remchingen wieder ihren Einsatz beenden. 

Durch die Aufnahme der Kriminalpolizei und das warten auf ein Bestattungsunternehmen war für die Feuerwehr Kämpfelbach der Einsatz allerdings noch lange nicht vorbei. Das Betreuen der Personen und bereitstellen des Schienentransportwagens für den Bestatter waren weitere Aufgaben in der Nacht.

Solch ein Einsatz geht auch an uns nicht spurlos vorbei. Deshalb gab es noch eine kurze Nachbesprechung aller Kräfte der Feuerwehr Kämpfelbach und der Einsatz war schließlich um 04:30 Uhr beendet.

.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Kämpfelbach
  • Feuerwehr Ispringen
  • Feuerwehr Remchingen (Rüstwagen)
  • Rettungsdienst mit NEF, RTW, ( Notarzteinsatzfahrzeug, Rettungswagen)
  • Polizeirevier Nord
  • Kriminalpolizei
  • Bundespolizei
  • Notfallmanager Deutsche Bahn AG