Feuerwehrschlauch
Feuerwehrauto Geräte
Feuerwehrschläuche
Brennendes Haus

08.11. Türöfnung nach drücken des Hausnotrufes

16:31 Uhr Hilfeleistungseinsatz

Die Feuerwehr Kämpfelbach wurde zu einer Wohnungstüröffnung gerufen. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass der Ersatzschlüssel nicht funktioniert, da von innen bereits ein Schlüssel steckte. Auf das Klingeln an der Tür gab es ebenso keine Reaktion. Über ein bereits geöffnetes Fenster konnte sich die Feuerwehr zutritt zum Wohngebäude verschaffen. Währendessen öffnete die Bewohnerin die Haustür. Die Alarmierung erfolgte auf Grund eines im Schlaf unbeabsichtig betätigten Handsenders. Für die Feuerwehr Kämpfelbach gab es somit keine weitere Tätigkeiten.