Neues Dienstfahrzeug für die Wasserversorgung Kämpfelbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 13.04. konnten Bürgermeister Udo Kleiner und Hauptamtsleiter Thomas Huck, Wassermeister Herrn Jürgen Wessinger sowie seinem Stellvertreter Herrn Daniel Kopold ein neues Dienstfahrzeug übergeben. Herr Kopold fehlte, wegen eines parallelen Feuerwehreinsatzes, leider bei der offiziellen Fahrzeugübergabe.

Nach einem Unfallschaden im Dezember 2016, bei welchem das vorherige Fahrzeug einen Totalschaden erlitt, musste schnellstens ein neues Fahrzeug beschafft werden. Der Gemeinderat stellte hierfür kurzfristig rund 30.000,-- € zur Verfügung. Es wurden daraufhin mehrere Fahrzeugtypen angefragt und getestet. Als günstigstes Angebot und für die Belange der Wasserversorgung sehr gut geeignetes Fahrzeug, stellte sich der VW T6 vom Autohaus Schestag heraus. Er ist mit dem alten Fahrzeug in der Größe vergleichbar, verfügt aber zudem über einen Allradantrieb. Dieser ist für die Erreichbarkeit der Hochbehälter gerade in der Winterzeit oder bei schlechter Witterung von großem Vorteil.

Das neue Fahrzeug ist nun in blauer Wagenfarbe lackiert und mit orangenen Blitzlichtern für die Verkehrsabsicherung ausgestattet. In den kommenden Wochen wird zudem ein Sortimo-Innenausbau erfolgen, in welchem verschiedene Materialien und Werkzeuge untergebracht werden können.

Alles in allem war die endgültige Fahrzeugbeschaffung mit ca. 27.000,– Euro sogar noch deutlich günstiger als der Haushaltsansatz von 30.000,– Euro.