Grundschule Bilfingen
Spielplatz
Spielplatz
Spielplatz

Grundschule Kämpfelbach - Standort Ersingen

Aktuelle Termine


Grundschule Kämpfelbach - Standort Ersingen
Grundschule Kämpfelbach - Standort Ersingen

In idyllischer Lage auf dem Kirchberg, der sich steil aus dem Ortsbild von Ersingen erhebt, liegt die ehemalige Kirchbergschule (heute Grundschule Kämpfelbach), umgeben von Wald und in unmittelbarer Nähe zu Turn- und Schwimmhalle sowie dem Sportplatz.

Die Schule in Ersingen hat eine lange Geschichte. Schon 1622 wird sie urkundlich erwähnt, damals im Wächterhaus gegenüber der alten Kirche. Ab 1829 wurde die ehemalige Zehntscheuer des Klosters Frauenalb für 126 Jahre zum Schulhaus.

Im Jahr 1965 wurde die Grund- und Hauptschule aus dem Ortskern heraus auf den Kirchberg verlegt und hieß von nun an Kirchbergschule. 1971 kamen Turnhalle und Schwimmbad dazu.

Drei Nebengebäude (Pavillons) flankieren das Hauptgebäude, den A-Bau. Darin befinden sich vor allem die Fachräume wie Musiksaal, Technikraum und Schulküche und die Verwaltung der Schule. Ein großer Schulhof und ein Spielplatz runden das Gelände ab. Zur Beschäftigung in den Pausen stehen viele Spielgeräte, ein Basketballkorb und eine Kletterwand zur Verfügung. Seit dem Schuljahr 1969/70 besuchten dann alle Hauptschuljahrgänge aus Ersingen und Bilfingen die Kirchbergschule. Ab 1992/93 konnte auch in Zusammenarbeit mit Nachbarschulen der Werkrealschulzug alter Prägung angeboten werden.

Jahrzehntelang behauptete die Grund- und Hauptschule mühelos ihren Stand. Doch der starke Geburtenrückgang der letzten Jahre führte zu einschneidenden Veränderungen. So kam es zum Schuljahr 2008/09 zu einer Kooperation mit der Otto-Riehm-Schule Ispringen, um den Hauptschulzug in Ersingen zu erhalten. Nun wurden die fünften und sechsten Klassen aus Kämpfelbach und Ispringen auf dem Kirchberg unterrichtet, die siebten bis neunten Klassen in der Otto-Riehm-Schule in Ispringen.

Die Einführung der neuen Werkrealschule erforderte schon nach kurzer Zeit ein Umdenken. Nun konnten in der Zusammenarbeit mit Ispringen nicht mehr die geforderten Bedingungen erfüllt werden. In der Bergschule Singen GHWRS wurde ein neuer Partner gefunden. Seit dem Schuljahr 2010/11 ist die Kirchbergschule eine eigenständige Grundschule mit derzeit 7 Klassen. Außerdem beherbergen wir in unseren Räumen 3 Klassen der Berg-/Grund- und Werkrealschule Remchingen-Kämpfelbach. Alle Schülerinnen und Schüler aus Remchingen und Kämpfelbach besuchen hier in Ersingen das 5. und 6. Schuljahr und wechseln dann nach Remchingen-Singen.

Im Bereich der Kirchbergschule befindet sich außerdem eine Gruppe der Kindertagesstätte St. Michael, im D-Bau ist der Hort an der Schule untergebracht, in dem Kinder vom frühen Morgen bis zum Nachmittag betreut werden können. 

Als besonderes pädagogisches Profil hat sich die KirchbergGrundschule die Förderung des Lesens gewählt. Neben der Arbeit im Unterricht gibt es besondere Veranstaltungen und Angebote zu diesem Thema. Beispielsweise seien hier genannt die Aktionen zum bundesweiten „Frederik-Tag“, die jährliche Autorenlesung mit einer/ einem Kinderbuchautorin/-autor oder die „Lesemütter“. Die Schule beteiligt sich auch an sportlichen Veranstaltungen wie Schwimmwettbewerben und Fußballturnieren und organisiert natürlich jedes Jahr einen eigenen Sporttag im Zusammenhang mit den Bundesjugendspielen.

Eine lange Tradition hat die Partnerschaft mit der Lebenshilfe Pforzheim, die sich in gemeinsamen Veranstaltungen in der Weihnachtszeit und zu Fasching widerspiegelt. Hierbei lernen die Mädchen und Jungen einen vorurteilsfreien Umgang mit behinderten Mitmenschen. Ein gemeinsamer Gottesdienst vor den Weihnachtsferien schließt den Kreis zwischen der Lebenshilfe, der Schule und der Gemeinde.

Die Veranstaltungen zur Faschingszeit gehörten schon immer zu den Großereignissen des Schuljahres – der Hexensturm am „Schmutzigen Donnerstag“ und die Teilnahme am Umzug mit einer eigenen Gruppe, ebenso die Faschingsfeiern mit der Lebenshilfe und den Senioren. Schließlich ist noch das alle zwei Jahre stattfindende Schulfest zu nennen. Besondere Termine waren 25 Jahre Kirchbergschule 1990, 30 Jahre 1995 und 40 Jahre im Sommer 2005. So ergeben sich immer wieder viele wechselseitige Kontakte zwischen der Schule und den Menschen in der Gemeinde.

Im Jahr 2016 wurde die Kirchbergschule Ersingen zusammen mit der Grundschule im Ortsteil Bilfingen zur "Grundschule Kämpfelbach" organisatorisch fusioniert.

Kontakt

Rektorin Liane Schürfeld
Auf dem Kirchberg 1
75236 Kämpfelbach-Ersingen
Telefon: 07231 86182
Telefax: 07231 984399
info@grundschule-kaempfelbach.de